Firmspendung in Peißenberg

66 Jugendliche aus unserer Pfarreiengemeinschaft empfingen am Samstag, 6. Juli das Sakrament der Firmspendung in St. Johann. Aus diesem Grund kam einer der Augsburger Bischöfe, Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger nach Peißenberg. In einer sehr ansprechenden und jugendgerechten Predigt ging er vor allem auf die Gaben ein, die der Heilige Geist den Jugendlichen schenken möchte: Weisheit, Einsicht, Mut und Stärke. Gerade in der heutigen Zeit brauchen Jugendliche Standvermögen, gerade mit Blick auf die vielfältigen Informationen im Internet und durch KI. An die Patinnen und Paten gewandt bat der Firmspender: „Nehmt euch Zeit für die Jugendlichen – begleitet sie. Stärkt ihnen immer wieder den Rücken, so wie ihr es im Moment der Firmspendung macht.“
Während des Momentes der Firmspendung nahm sich Weihbischof Losinger auch Zeit, kurz mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Nach dem festlichen Gottesdienst, der vom „Projekt-Chor Firmung“ unter Leitung vom Kirchenmusiker Hubert Kroma musikalisch umrahmt wurde, fand bei gutem Wetter ein Stehempfang auf dem Kirchplatz von St. Johann statt. Leider hatte der Firmspender kaum Zeit, hier dabei zu sein, da die nächste Firmspendung in Polling anstand. Trotzdem blieben viele Firmlinge mit ihren Angehörigen da und die Firmspendung konnte in geselliger Weise
nachklingen.

 

Fotos Firmung(PDF)

 von Elisabeth Resch