Jugendzeit der Firmlinge im Kloster Benediktbeuern

Im März trafen sich die Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft in zwei Gruppen zu einer Jugendzeit von Freitag-Nachmittag bis Samstag-Abend in der Jugendherberge des Klosters Benediktbeuern Neben inhaltlichen Themen, die den Blick auf die bevorstehende Firmspendung im Juli dieses Jahres richteten, fand eine gelungene Klosterführung mit dem Salesianer Pater Alfons Blüml statt, der selbst aus Peißenberg stammt. Dabei konnten die Jugendlichen Kloster-Räume sehen, die ansonsten nicht zugänglich sind. Daneben blieb auch genügend Zeit für gemeinsame Aktivitäten wie Kickern und Billard-Spielen. Vor der Abfahrt feierten die Jugendlichen mit dem Gemeindereferent Klaus Winterholler, der von einigen Firm-Müttern unterstützt wurde, eine Wortgottesfeier. Das Bild zeigt die Kreis-Mitte beim Nachtgebet, in dem es um Licht und Dunkelheit ging.