Anregungen und Hilfe für die Zeit ohne Gottesdienst – Streaming Angebote

Sonntagsgottesdienste fallen aus:

WICHTIG: Aufgrund der Corona-Krise nutzen Sie bitte auch folgende Angebote:
Bildschirmfoto Gottesdienst im Internet live übertragen

Bildschirmfoto Gottesdienst im Internet live übertragen

Aktueller Flyer der auch in unseren Kirchen ausgelegt ist:

Bitte nutzen Sie folgende Angebote:

Details zum Thema Gottesdienste:

Der aktuelle Stand für uns lautet:

  • Gottesdienste werden bis 19.04 ausgesetzt

Stand: 24.03.2020:

Auszug aus der aktuellen Weisung des Diözesanadministrators:
„… leider lässt eine Beurteilung der Lage im Zusammenhang mit dem Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus) keine andere Entscheidung zu, als Ihnen schweren Herzens mitzuteilen, dass die Feier des österlichen Triduums in diesem Jahr nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden kann.
Außerdem muss ich Ihnen mitteilen, dass auch nach dem 03.04.2020 (siehe Schreiben vom 16.03.2020) bis einschließlich 19.04.2020 (Weißer Sonntag) weiterhin keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden können. Dies gilt auch für den Palmsonntag.“
Bitte beachten Sie auch die ständig aktualisierten Informationen auf:

Corona-Virus-Weisungen-fuer-Veranstaltungen

Auch in unserer Pfarreiengemeinschaft werden die Gottesdienste in der Karwoche und an Ostern gefeiert, jedoch leider ohne körperliche Anwesenheit der Gemeinden. Nähere Infos hierzu und anderen Fragen (Palmbuschen, Speisenweihe, etc.) erhalten Sie rechtzeitig in der kommenden Woche.

Ich wünsche Ihnen allen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen!
Ihr
Pfarrer Georg Fetsch

  • Die Diözese Augsburg hat am 16.03.2020  folgende Anordnung erlassen:

„Das Bistum Augsburg stellt ab sofort die Feier von allen öffentlichen Gottesdiensten, d.h. Eucharistiefeiern und alle anderen liturgischen Feiern, an allen Orten auf seinem Gebiet ein. 

In der gegenwärtigen Ausnahmesituation gelten im Bistum Augsburg auf Weisung des Diözesanadministrators insofern die „schwerwiegenden Gründe“, unter denen die Sonntagspflicht damit für alle Gläubigen ausgesetzt ist.

Ihm und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bewusst, dass dieser Schritt das geistliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Coronavirus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten. Die Gläubigen werden ausdrücklich an die Tradition der „geistlichen Kommunion“ erinnert. Diese bedeutet den Empfang des Leibes Christi durch das innere Verlangen nach Jesus Christus im Gebet und die dadurch entstehende geistliche Gemeinschaft der Kirche.

Die Gläubigen sind gebeten, Gottesdienstübertragungen in Fernsehen, Radio oder Internet zu verfolgen. Eine Übersicht ist auf unserer Internetseite www.bistum-augsburg.de zu finden.

Die Kirchen sind für das persönliche Gebet und unter Beachtung der bekanntgemachten Hygieneregeln geöffnet. Es sind jedoch alle geltenden amtlichen Verfügungen (z.B. Versammlungsbeschränkungen oder –verbote) maßgeblich.

Die Spendung von Krankensalbung und Krankenkommunion für Schwerkranke und Sterbende ist auf Wunsch auch weiterhin möglich.

Regelungen bezüglich Beerdigungen werden im Einzelfall abgesprochen und kommuniziert.

Taufen und Trauungen, Firmungen und Erstkommunionfeiern sollen abgesagt werden. Diese Regelung gilt zunächst bis zum Donnerstag, 30.04.2020 und wird mit den betroffenen Familien gesondert kommuniziert.

Ich bitte Sie um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

In Verbundenheit im Gebet!

Ihr Pfarrer Georg Fetsch

16.03.2020”

 

Weitere Infos: