Projekt im Rahmen der Firmvorbereitung „Begegnung mit Behinderten“

Im Rahmen der Firmvorbereitung 2022 konnten die Jugendlichen zwischen drei sozialen Projekten wählen. Vier Mädchen entschieden sich für ein Treffen mit behinderten Jugendlichen, mitorganisiert von der Beratungsstelle „Offene Behinderten-Arbeit“ inWeilheim. Dieses Projekt sollte helfen, Vorurteile gegenüber Behinderten abzubauen und Kontakte und Begegnungen zu ermöglichen. Zunächst gab es einige Kennenlern-Fragen,es wurden kleine Brettspiele gespielt und anschließend gab es Snacks und Getränke zur Stärkung. In einem abschließenden Gespräch konnten noch einmal persönliche Fragen gestellt werden. Sehr angetan verabschiedeten sich die Jugendlichen von den Behinderten und ihren Begleiterinnen.

Foto: Frau Schilcher, Weilheim