Die drei Schmetterling über Freundschaft und Zusammenhalt

Im Stuhlkreis bekamen die Kinder der Orangen-Gruppe die Geschichte von den drei Schmetterlingen erzählt. Im Anschluss durften die Kinder mit vielen bunten Tüchern die Geschichte legen und nachspielen.

In der Geschichte geht es um drei Schmetterlinge. Einen roten, einen blauen und einen gelben. An einem schönen Sommertag, die Sonne strahlt hell und warm, fliegen die drei Freunde zusammen über eine Wiese. Eine große graue Wolke schiebt sich vor die Sonne und es wird dunkel und fängt an zu regnen. Die drei Schmetterlinge fliegen zu einer roten Tulpe und wollen bei ihr Schutz suchen. Doch die rote Tulpe will nur dem roten Schmetterling bei sich Schutz geben. Aber die drei Schmetterlinge sind Freunde und wollen zusammenbleiben. Sie fliegen weiter zur blauen Tulpe, aber auch diese will nur den Schmetterling Schutz geben, der ihre Farbe hat. Bei der gelben Tulpe passiert das gleiche. Die drei Schmetterlinge bleiben aber zusammen. Die Sonne freut sich so sehr über die Freundschaft der Drei, dass sie erbarmen hat und die dicke graue Wolke vertreibt.

Vielfalt macht das Leben reich und bunt.