Gemeinschaft Christlichen Lebens LogoGCL

Geistliche Gruppe „Weilheim und Umgebung“

der GCL in der Diözese Augsburg

mit regelmäßigen Treffen im Abstand von 2 – 4 Wochen

Ziele und Aufgaben dieser geistlichen Gruppe:

  • Die GCL (Gemeinschaft Christlichen Lebens), eine geistliche Gemeinschaft aus überwiegend Laien, gehört zusammen mit den Maria-Ward-Schwestern (CJ), den Jesuiten (SJ) und den Missionarinnen Christi (MC) zu den Ignatianischen Gemeinschaften.
  • Die  GCL ist eine geistliche Gemeinschaft innerhalb der katholischen Kirche und weltweit verbreitet. Sie geht zurück auf Ignatius von Loyola (1491 -1556), dem Begründer der geistlichen Übungen (Exerzitien).
  • Das Ziel ist, die Beziehung zu Jesus und zu Gott, als auch zu sich selbst  zu vertiefen und somit ein „Mehr“ im Leben und im Glauben zu finden.
  • Wir, die „Weilheim-und-Umgebung-Gruppe“  sind eine kleine Gruppe, die sich seit Mai 2018 alle 2 – 4 Wochen an einem zentralen Ort zwischen 19 und 21 Uhr trifft, um sich gegenseitig im Leben und Glauben auszutauschen und zu unterstützen.
  • Neben unterschiedlichen Methoden der Bibelarbeit sind uns wichtig: Gebet, Eucharistiefeier, Gemeinschaft erleben in der Gruppe, Tagesauswertung für mehr Klarheit über die eigenen Gedanken und Gefühle, einfacher Lebensstil, Freude an der Natur, an Bewegung und Geselligkeit, sowie geistliche Begleitung, Exerzitien oder Besinnungstage.
  • Im Herbst bieten wir in Weilheim, Kempten, Augsburg, Neuburg a.D, jeweils einen Impulstag von 9 – 13 Uhr an, um mit der Ignatianischen Spiritualität besser vertraut zu werden. Hierzu, wie zum jährlichen Diözesantreffen in  St. Ottilien und allen weiteren Veranstaltungen der GCL im Bistum Augsburg, sind Interessierte immer herzlich willkommen.
  •  Weitere Informationen unter www.gcl.de

Kontakt:

Entfellner Anne-Marie, Peißenberg, Tel: 08803 / 5110

entfellnert-online.de

oder:

Margarete Rohrhirsch-Schmid, Augsburg, Tel: 0821 / 91638

augsburggcl.de